Schnitt-Konstruktion „Rock“

Samstag 19. Oktober von 11:00 – 15:00 Uhr
Freitag 25. Oktober von 16:00 – 18:00 Uhr

Kein  Rock von der Stange!
In diesem Kurs zeige ich Euch wie ein Rockschnitt konstruiert wird.

Dieser Kurs besteht aus 2 Modulen

  • Modul 1: Konstruktion eines Basis-Grundschnitt „Rock“
    in verkleinertem Maßstab. Wir nehmen dazu alle die gleichen Maße!
    Anschließend wird Maß genommen, und wir erstellen eine weitere Konstruktion, jeder mit den eigenen Maßen, aber noch einmal in verkleinertem Maßstab.
    In Schritt 3 wird der Basis-Grundschnitt in Originalgröße erstellt. Die einzelnen Schnittteile werden kopiert und fertig ist der Prototyp.

     

  • Modul 2: Korrektur und anpassen des eigenen Rockes
    Ihr habt den Prototyp aus Nessel zuhause genäht. Nun schauen wir, ob die Passform des Rockes stimmt. Passen Taille und Hüfte, sitzen die Abnäher an der richtigen Position und ist der Saum gerade.
    Die Änderungen werden auf den Schnitt übertragen

Der nun gut sitzende gerade Rock ist die Basis für weitere Rockvarianten.

Materialliste:

  • Papier DIN A4
  • Bleistift und Buntstifte
  • Großes Geodreieck (Gesamtlänge 32 cm)
  • Kurvenlineal
  • Papierschere
  • Tesa / Klebestift
  • Kopierrädchen
  • Stecknadeln
  • einfacher Taschenrechner
  • Packpapier
  • Schneiderwinkel / Kurvenlineal
  • Maßband

Voraussetzung für diesen Kurs: Näherfahrung sollte vorhanden sein.

Mindestteilnehmer: 4 Personen
Kosten für Modul 1 und 2: 125,00 €
Bezahlung erfolgt vorab per Überweisung

Ihre Anmeldung nehmen ich gerne über info@kreativ-studio-ziegler.de entgegen. Bitte hinterlassen Sie mir hierfür Ihren Namen, Ihre Adresse und eine Rufnummer, unter der ich Sie gegebenenfalls anrufen kann.